Wandkalender 2019 "Faszination Reiten" K+K CUP Münster

Endlich ist er da !!! Der 1. Wandkalender mit Impressionen zum K+K Cup in Münster

Sie haben noch kein Weihnachtsgeschenk oder möchten sich das ganze Jahr über an den Eindrücken aus der Halle Münsterland erfreuen, dann sichern Sie sich schon jetzt den Wandkalender 2019 (limitierte Auflage) zum Turnier in der Halle Münsterland zum Thema "Faszination Reiten". Bestellungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die Tickethotline +49(0)1714046668 (Mo-Fr von 18-20 Uhr). Erhältlich ab 05.12.2018 für 15,00 € zzgl. Versandkosten.

Team Münster beendet das Westfälische Vierkampf-Championat mit Rang 6

Die Vierkämpfer Charlotte Schwarz, Helen Siebeneck, Sarah Thale und Paulin Waldmann hatten nach hervorragenden Ergebnissen in Laufen und Schwimmen ( Platz 3 ) und einer tollen Mannschaftsleistung in der Dressur ( Platz 4 ) im Springen leider nicht das notwendige Quäntchen Glück um den Rang zu halten und lagen im Gesamtergebnis auf einem guten sechsten Platz . Charlotte Schwarz platzierte sich zudem in der Teildisziplin Schwimmen auf Rang 2 und im Laufen auf Rang 5. Sarah Thale war Sechste im Schwimmen, Zwölfte im Laufen und Zehnte in der Dressur. In der Einzelwertung ergab sich daraus für Sarah Thale Rang 12 und für Charlotte Schwarz Rang 15.

Westfälisches Vierkampfchampionat in Billerbeck

An diesem Wochenende findet der Westfälische Vierkampf in Billerbeck statt mit den Sichtungen für den Bundesvierkampf und den Bundesnachwuchsvierkampf.

Auch der Reiterverband Münster ist dort vertreten um sich in Dressur, Springen, Laufen und Schwimmen mit 11 weiteren Kreisverbänden aus Westfalen zu messen.

Das Münsteraner Team besteht aus Ann Madeleine Cordes, Ariane Gröning, Ole Ottmann, Charlotte Schwarz, Helen Siebeneck, Sarah Thale und Paulin Waldmann sowie den Mannschaftsführern Katrin Richter und Britta Potlitz.

Engel und Völkers Münster Junior Cup 2018/2019

Teilnahmeberechtigung

WB für Junioren, Jahrg. 2010 – 2002, der LK 0,7,6, die Stamm-Mitglied eines dem Reiterverband Münster (vor der kommunalen Neuordnung) angeschlossenen RV sind. Junioren der LK 6 jedoch nur, die nicht mehr als 3 x an 1.-5. St. in Dressur-/Springprfg. der Kl. A platz. waren).

Weiterlesen ...

Nachwuchspokal Springen 2018 der Sparkasse Münsterland Ost

Der Nachwuchspokal Springen 2018 besteht aus 6 Springprüfungen der Kl. A**. Mit dem Punktsystem soll der erfolgreichste Junior / Junge Reiter sowie der erfolgreichste Verein des Reiterverbandes Münster (nach der kommunalen Neuordnung) der Serie ermittelt werden. Alle gestarteten Junioren / Junge Reiter, die Stamm-Mitglied eines dem Reiterverband Münster nach der kommunalen Neuordnung angehörenden RV sind, bekommen Punkte. Für die Gesamtwertung werden die Ergebnisse (Punkte) aller Springprüfungen der Serie addiert. Sieger ist der Junior / Junge Reiter bzw. der Verein mit der höchsten Gesamtpunktzahl. Bei Punktgleichheit auf dem ersten Platz in der Einzelwertung bekommen beide Sieger einen Sonderehrenpreis. Bei Punktgleichheit auf dem ersten Platz in der Vereinswertung wird der Geldpreis für den erfolgreichsten Verein geteilt.

Weiterlesen ...